Die Lux Reihe

 

9783551583314.jpg

(c) carlsen

 

Titel: Lux Reihe

Autorin: Jennifer L. Armentrout

Sprache: Deutsch

Seitenzahl: 464 Seiten

Verlag: carlsen

Eigentlich wollte ich zu jedem einzelnen Teil eine Rezension schreiben aber ich mach einfach eine ganze draus, weil ich die fünf Teile einfach mal so in fünf Tagen durch hatte und für mich alles zu einer großen Geschichte verschwimmt. Also dann viel Spaß beim Lesen! 🙂

!!!! Achtung Spoiler !!!!

 Ich hab mich verliebt… aber sowas von! Die Lux Reihe von Jennifer L. Armentrout hat mich echt erwischt.

Ich bin geradezu süchtig nach Katy und Daemon. Sie sind so ein perfektes Pärchen das es mir schon fast in der Seele wehtut. Aber ehrlich. Ich hab noch nie eine Reihe gelesen in der die zwei Hauptcharakter einfach mal im 3. Teil zusammen kommen und es dann gar keine Auseinandersetzung mehr zwischen den beiden gibt! Die einzigen Momente wo die beiden nicht zusammen waren, war in Origin ca. 100 Seiten lang und in Opposition ca. 20 Seiten lang. Also alle die gerne einen Mix aus süßer Romanzen und ein wenig Alien-Problematik lesen wollen – auf in die Buchläden!

Und genau diese Beziehung zwischen Katy und Daemon die liebe ich so an dieser Reihe. Ich meine es gibt noch tausend andere Gründe weshalb die Lux Reihe ein „have to read“ ist aber ich finde dieser ist der wichtigste. Zwei Charaktere zu schaffen die sich auf eine so grundlegend ehrlichen Weise lieben wie Katy und Daemon hat, meiner Meinung nach, noch kein anderer in diesem Genre je geschafft.

Dieses tiefe Vertrauen zwischen den beiden und ihre Liebe zueinander werden so schön dargestellt das man einfach keine Worte dafür finden kann.

Somit versuche ich es auch nicht weiter, da ich die letzten fünf Minuten vor meinem Laptop saß und überlegt hab wie ich ihre Beziehung beschreiben soll. Ich sag einfach nur Lest es!! Unbedingt! Dann wisst ihr von was ich spreche.

Ein anderer Grund weshalb die Lux Reihe einfach nur mitreißend ist, ist die Charakterentwicklung von Katy. Katy ist am Anfang eher der schüchterne und zurückhaltende Bücherwurm, bis Dee und Daemon auftauchen. Dee ist so ein offener Mensch und bringt Katy dazu ein wenig aus ihrem Schneckenhaus herauszukommen. Und als Daemon dann auch noch Interesse an Katy zeigt (nach einem langwierigen sehr schmerzhaften Weg bei dem man das Buch am liebsten an die Wand geworfen hätte und geschrien „Das hast du jetzt nicht gesagt, Daemon!“) wird diese immer selbstbewusster und wird immer Erwachsener und mutiger. Katy würde alles tun für die, die sie liebt und das ist eine Charaktereigenschaft die ich sehr an ihr bewundere.

Origin und Opposition fand ich äußerst spannend zu lesen, da sie aus Katys und Daemons Sicht erzählt werden. So kann man auch einen Blick in Daemons Gedanken erhaschen. Außerdem werden neue Charaktere eingeführt die einem sehr ans Herz wachsen und man sich denkt: Wie konnten die Bücher je ohne sie auskommen?

 Alles in allem denke ich spricht es für sich das ich fünf Teile in fünf Tagen gelesen habe, also quasi verschluckt. Ich bereue es nicht! Zu keinem Zeitpunkt! Denn Katy, Daemon und Co. haben mich auf so eine abenteuerliche und spannende Reise mitgenommen wie es schon lange kein Buch mehr geschafft hat.

Also kurz gesagt: Ich liebe diese Reihe einfach und würde sie am liebsten durchgehend bei mir tragen um sie immer und immer wieder lesen zu können.

XoXo Glitter Fairy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s